Werkschau (8. und 9. September 2018)

Berliner Akt-Fotografie

Das war die 3. Werkschau für Aktfotografie 2018

Nun schon zum 3. Mal fand die Werkschau für Aktfotografie im Theater am Park in Berlin-Biesdorf statt. Das Theater am Park ist für uns ein fester Partner, der auch mit der Organisation fest hinter unserer Werkschau steht.
Die künstlerischen Bilder von 10 Fotografen waren sehenswert und haben zum Verweilen und zu Fachgesprächen eingeladen.
Jeder Fotograf nutzte die Gelegenheit dabeizusein, um auch mit den Besuchern ins Gespräch zu kommen. Fotoserien wie »exotische Schönheiten« von Heiko Thiele oder »AKTiv-Goethes Faust« von Erel Ka, sowie auch Einzelbilder der anderen Fotografen schafften es, die Werkschau zu einem hochwertigen Fotoevent werden zu lassen.
Es ist eben kein Schmuddelkram, sondern eine Werkschau für Aktfotografie auf hohem Niveau. Ob schwarz-weiß oder farbe, der einfache Salonakt, sinnlich provokant, surrealistisch oder als digitale Fotomalerei - es wurde jedes Stilmittel der Fotografie angewandt und präsentiert.
Die Besucher und auch das Fachpublikum haben es nicht bereut, diese Werkschau zu besuchen. Für viele Fotografen und Besucher waren auch die Fotoshootings Höhepunkte, bei denen man die Möglichkeit hatte, Top-Models bei Aktposen zu fotografieren.
Das Bodypainting-Event mit dem Painter Wolfgang Hingst war am Samstag der Hingucker. Mit viel Geduld und Ausdauer (4 Stunden) wurde das Model Nicole durch den Wandel mit Farben von der Nacktheit zum Kunstobjekt.
Die Fotografen hatten die Möglichkeit das Model ausgiebig vor ihren Kameras shooten zu lassen.
Es war ein Wochenende, eine 3. Werkschau für Aktfotografie im Theater am Park.

Ich danke allen Fotografinnen und Fotografen für ihr Mitmachen und Dabeisein.
Ich danke dem Theater am Park mit allen fleißigen Helfern und der gastronomischen Versorgung.
Ich danke Armin und Jürgen, die immer, wenn Hilfe benötig wurde, zur Stelle waren.

Blicken wir auf eine 4. Werkschau für Aktfotografie mit einer breiten Facette und vielen Sichtweisen der Aktfotografie am 21. und 22. September 2019 im Theater am Park.

Dietmar Schürtz
Organisator



Bild 1
Eröffnung der Werkschau
durch den Organisator
Dietmar Schürtz
Bild 2
die ausstellende Fotografin
mit ihren männlichen
Kollegen
Bild 2
Painter
Wolfgang Hingst
mit Model Nicole
Bild 3 Bild 4
in einem der Ausstellungssäle








beim Fotoshooting
Bild 5 Bild 6 Bild 7 Bild 8

Aussteller
Heiko ThieleJochen Deckertmartha-kaEdmund KloseDieter Lange

Dietmar SchürtzRainer OlejnikErel KaJoachim G. AdamJürgen Kobczyk



Trennlinie

Bild Heiko Thiele
Heiko Thiele

♦ geboren 1970
♦ wohnt in Berlin-Mahlsdorf
♦ verheiratet, zwei Kinder
♦ fotografiert seit ca. 25 Jahren
♦ macht Aktfotografie seit ca. fünf Jahren
♦ sucht immer das ganz Besondere
♦ arbeitet mit Fotomodellen aus aller Welt
♦ Kontakt: info@heikole-art.net

Seitenanfang
Beispielbilder
Trennlinie


Bild Jochen Deckert
Jochen Deckert

♦ Fotografisch aktiv bin ich vorwiegend im
   Arbeitskreis Künstlerische Aktfotografie e.V.
   (www.die-aktgalerie.de) !
♦ Nacktheit ist für mich ein körperlicher und
   seelischer Urzustand.
♦ Ich stelle Aktbilder gern in einen szenischen
   Zusammenhang, um allgemeine menschliche
   Motive und Befindlichkeiten sichtbar zu
   machen.
♦ Kontakt: Fuhrmann.Deckert@t-online.de

Seitenanfang

Beispielbilder

Trennlinie


Bild martha-ka
martha-ka

♦ die fotografie hat mir einen neuen zugang
   zu meinem künstlerischen schaffen eröffnet.
♦ die experimentelle fotografie und -bearbeitung
   bieten mir eine möglichkeit über die bloße
   abbildung eines menschen im akt hinauszu-
   gehen und zu einer anderen ebene der ver-
   mittlung des menschseins zu kommen.
♦ in der klassischen aktfotografie interessieren
   mich die individualität und schönheit, die
   schutzlosigkeit und verletzlichkeit des
   menschen - besonders jenseits des herr-
   schenden schönheitsdiktats und jugendkults
   und egal welchen alters und geschlechts.
♦ Kontakt: martha-ka@web.de

Seitenanfang

Beispielbilder

Trennlinie


Bild Eddi Klose
Edmund Klose

♦ geboren 1965
♦ wohnt in Ludwigsfelde/Brandenburg
♦ verheiratet, 1 Tochter
♦ fotografiert seit 25 Jahren mit SLR
   ambitioniert seit 10 Jahren mit 'Canon'
♦ fotografische Interessen sind Akt, Dessous,
   Boudoir, Porträt, Fetisch, Street, lost place,
   Architektur
♦ Aktfotografie seit 9 Jahren
♦ Inspirationen sind Man Ray, Jeanloup Sieff,
   Helmut Newton, Henri Cartier-Bresson
   Robert Kappa
♦ Schwerpunkte sind Akt, Dessous, Boudoir,
   lost place
♦ Kontakt: edmundklose@onlinehome.de

Seitenanfang

Beispielbilder Klose

Trennlinie


Bild Jochen Deckert
Dieter Lange

♦ geboren 1951
♦ Fotografie ist schon sehr lange Zeit Hobby und
   Berufung
♦ Wohnung und Fotostudio in Berlin Mitte
♦ Schwerpunkt Portrait und Akt
♦ Kontakt: foto.d.lange@gmail.com

Seitenanfang

Beispielbilder

Trennlinie


Bild Diddi
Dietmar Schürtz

♦ geboren am 15.11.1950
♦ Fotografie ist ein Hobby seit meinem
   16. Lebensjahr
♦ später kam verstärkt das Hobby Film- und
   Videografie dazu
♦ seit 1980 Interesse an der Aktfotografie
♦ Die Aktfotografie ist für mich Faszination,
   Herausforderung und Genüsslichkeit.
♦ Film und Foto sind eine Leidenschaft und aus
   meinen Leben nicht mehr wegzudenken.
♦ Organisator der Werkschau- Aktfotografie
♦ Kontakt: dietmar.schuertz@gmail.com

Seitenanfang

Beispielbilder

Trennlinie


Bild Olejnik
Rainer Olejnik

♦ 1946 bin ich in Berlin geboren.
♦ 1960 mit 14 Jahren, bekam ich meine erste
   Kamera - eine Agfa Isola 1
♦ Neben der Reisefotografie ist auch die Portrait-
   und Aktfotografie ein wichtiger Teil meines
   Schaffens. Wobei ich auch auf diesem Gebiet
   anderen Fotografen bei eigenen Workshops
   Outdoor sowie in meinem Studio meine
   Erfahrungen vermittel.
♦ Die Akt- und Erotikfotografie in meinem Studio
   wird zur Zeit von mir bevorzugt. Doch wenn das
   Wetter es zuläßt, zieht es mich in die Natur, an
   interessante, außergewöhnliche Locations.
http://www.rainer-olejnik.eu
♦ Kontakt: rainerolejnik@aol.com

Seitenanfang


Beispielbilder

Trennlinie


Bild Erel Ka
Erel Ka

♦ Geboren 1953 (sehr guter Jahrgang)
♦ wohnt in Berlin-Marzahn
♦ geschieden, zwei Töchter
♦ erster Fotoapparat 'Pouva Start' (1960),
   mittlerweile 'Canon'
♦ Aktfotografie seit 1980
♦ oft inspiriert von Jan Saudek, Sara Saudkova,
   Michael Rosen, David Steinberg, Andrew Blake,
   Roy Stuart, Bettina Rheims
♦ gegenwärtige Arbeitsfelder: biblische Paare,
   Menschen ab 40 und alte Meister
♦ Kontakt: erelka@arcor.de

Seitenanfang
Beispielbilder Erel Ka

Trennlinie


Bild Adam
Joachim G. Adam

♦ seit 1976 der Fotografie verbunden
♦ ab 2005 mit Schwerpunkt Aktfotografie
♦ Diese 3. Werkschau ist die 30. Ausstellung
   bzw. Ausstellungsbeteiligung
♦ 2004 Umstieg auf die Digitalfotografie
♦ Mein Dank gilt meinen bisher 110 Modellen,
   ohne deren toller Mitarbeit keine gelungenen
   Aktaufnahmen möglich waren und sind.
♦ Kontakt: Joachim.Adam@web.de

Seitenanfang
Beispielbilder Joachim G. Adam

Trennlinie


Bild Kobczyk
Jürgen Kobczyk
( VespertinusPhoto )

♦ Fotograf aus Leidenschaft
♦ Meine erotischen Fotos sollen stets die Anmut
   und Schönheit der Weiblichkeit zum Ausdruck
   bringen.
♦ Kontakt: rotfussfalke@berlin.de

Seitenanfang
Beispielbilder

Trennlinie



Seitenanfang